Selbstbildnis mit Blumen

Nicht selten passiert es mir, dass ich erst am Bildschirm sehe, was ich da eigentlich – unabsichtlich – alles mitfotografiert habe: das Foto eines zarten Pflänzchens am Straßenrand entpuppt sich am Bildschirm als reinste Reifenwerbung, weil „zufällig“ auch ein Autoreifen mit aufs Foto gekommen ist … eine wunderschöne Stadtansicht schaut auf dem Foto plötzlich aus wie die Dokumentation der palmerisch wild verlegten Strom und Telefonkabel, die sich wie ein Netz durchs Foto ziehen und dieses dominieren, obwohl sie mir in der Realität gar nicht aufgefallen waren … oder hier das ungeplante „Selbstbildnis mit Blumen“ …

Selbstbildnis mit Blumen

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Fotografie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu “Selbstbildnis mit Blumen

  1. Immer einen Blick für das Schöne, um sich darin selbst zu entdecken.
    Herzlichen Gruß, Deine Schwester Christiane

  2. rainer. wunderbar.
    besonders deine ohren find ich erwähnenswert, nebst dem wunderschönen blumenarangement. ja, und die farben im hintergrund, dieses grün und hellblau, herrlich.
    ich mag da mal hinfahren bitte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s